One Billion Rising

Das Projekt “One Billion Rising” ist der weltweite Aufruf, aufzustehen und den Alltag zu unterbrechen, um gemeinsam gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu tanzen!
Diese wunderbare Idee haben unterschiedliche Institutionen aus Amstetten zum Anlass genommen und am Valentinstag am Hauptplatz zu einer Aktion geladen. Weltweit wird genau an diesem Tag seit 2013 zum Lied “Break the Chain” getanzt. Auch das BG/BRG Amstetten war als Mitveranstalter vor Ort, zuvor wurde fleißig in den Sportstunden geprobt.

Bei einer letzten Probe im Rathaussaal hatte jeder Freiwillige noch die Möglichkeit, die Choreographie zu erlernen. Schlussendlich fanden sich über 30 motivierte Tänzerinnen aus unserer Schule am Hauptplatz ein. Zuerst wurden alle durch afrikanische Trommelrhythmen in Stimmung gebracht und schließlich waren ca. 200 Personen beim Tanz begeistert dabei.

Es war für alle Beteiligten einfach ein tolles Gefühl, wenn Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Hautfarbe miteinander mit dem Ziel tanzen, Gewalt in die Schranken zu weisen!