Auftakt zum Mathematik-Olympiade-Kurs

Seit diesem Schuljahr gibt es am BG&BRG Amstetten einen Vorbereitungskurs zur Mathematik-Olympiade. Bei der Mathematik-Olympiade geht es nicht so sehr um das Abarbeiten bekannter Lösungsmethoden („Rezepte“), sondern viel mehr um logisches Denken, spielerischen Zugang und kreative Problemlösungen. Die Beschäftigung mit den Aufgaben soll Spaß machen, außerdem helfen die erworbenen Fähigkeiten auch in Schule, Studium und Beruf.

Es gilt natürlich das olympische Motto: Dabei sein ist alles.

Schwerpunkt dieser Unverbindlichen Übung liegt am praktischen Arbeiten. Es werden dabei die Grundlagen der Zahlentheorie, Algebra, Geometrie und Kombinatorik an Hand von Olympiade-Beispielen erarbeitet.

Zum Auftakt besuchten die ersten Teilnehmer am Freitag, 14. September 2018, die erste Kurs-Doppeleinheit  am mathematischen Institut der Universität Wien, wo wir von Univ.Prof. Dr. Micheal Eichmair (Begründer der Initiative „Mathematik macht Freu(n)de“ ) begrüßt wurden und unter der Anleitung von Mag. Karl Czakler die ersten Kurzbeispiele gelöst und erklärt wurden.

Die österreichische Mathematik-Olympiade (ÖMO) findet auf zwei Niveaus (AnfängerInnen / Fortschrittene) statt, um den Vorkenntnissen und Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer besser gerecht zu werden. Alle Schülerinnen und Schüler, die noch nicht die 7. Klasse (11. Schulstufe) besuchen, sind zunächst einmal „Anfängerinnen und Anfänger“, außer sie haben in der Oberstufe bereits einmal am Landeswettbewerb für AnfängerInnen und Anfänger teilgenommen.

  • Während des Schuljahrs: Kurs an der eigenen Schule
  • Mai: Kurswettbewerb; die besten qualifizieren sich für den Landeswettbewerb.
  • Juni: Landeswettbewerb.

Der erste Anfängerkurs an unserer Schule findet wöchentlich (je 2 Unterrichtseinheiten) am Montag nachmittag statt. Interessentinnen und Interessenten können noch jederzeit einsteigen, auch Gäste sind stets willkommen!

Dr. Josef Lechner

Weitere Informationen:

  • https://www.math.aau.at/OeMO/
  • https://mathematikmachtfreunde.univie.ac.at/olympiade/

Blick vom mathematischen Institut der Universität Wien auf den Donaukanal und die Innenstadt: