Gymnasiumball 2016 – „Wilder Westen“ erreicht Amstetten

Am 16. Jänner 2016 war es wieder so weit: Viele Gäste von nah und fern folgten dem Ruf des „Wilden Westens“ und erwiesen dem diesjährigen Ball des Gymnasiums – unter dem Motto „High Noon“ – die Ehre.

Den Auftakt des traditionsreichen Balls bildete eine glanzvolle Eröffnung mit der Filmmusik aus Sergio Leones Italowestern „Spiel mir das Lied vom Tod“ und der „Fledermaus-Quadrille“, dargeboten vom Jungdamen- und Jungherrenkomitee, begleitet vom Orchester des BG/BRG Amstetten unter der Leitung von Dr. Thomas Schnabel. Danach konnten die Gäste zu stimmungsvollen Walzerklängen das Tanzbein schwingen.

Während im Anschluss im Großen Saal das Tanzorchester „Hot Stuff“ zum Tanzen verlockte, spielten in der Sporthalle zuerst die Buffalo Bells, später das teachers project – DIE Lehrerband und danach die Schulband auf. Einen absoluten Höhepunkt bildeten die gut bestückte Tombola und die ganz dem Motto verpflichtete Mitternachtseinlage mit vielen Reminiszenzen an den Wilden Westen. In den frühen Morgenstunden begeisterte noch DJ fexxx die jugendlichen Ballbesucher.

Um das leibliche Wohl der Gäste bemühten sich viele fleißige Hände in Cafeteria, Weinbar und in der traditionellen Absolventenbar. Ein großes Dankeschön gebührt allen Schulpartnern, die im Vorfeld und in der Ballnacht auf vielfältige Weise zum Gelingen des Festes beigetragen haben, insbesondere Frau Mag. Claudia Langmüller für die so zeitaufwändige wie umsichtige Gesamtkoordination.

Wir danken unserem Hauptsponsor Wilhelm Hinterberger für die großzügige Unterstützung.

Impressionen von der Eröffnung
(ABC-Photostudio)


Impressionen vom Ballgeschehen
(ABC-Photostudio)

Impressionen von der Mitternachtseinlage
(ABC-Photostudio)

Weitere Bilder vom Ball unter mostropolis.at