WF143965

Der Schwerpunkt, der als Gymnasium weiterläuft, verbindet die höhere Allgemeinbildung mit Sprache und Kommunikation. Gerade in einer globalisierten Welt ist es unabdingbar, sich auf vielfältige Weise ausdrücken zu können und sich entsprechend zu präsentieren.

 

Was dich grundsätzlich im Schwerpunkt Sprache und Kommunikation erwartet

Die Ausbildung im Schwerpunkt Sprache und Kommunikation legt ihr Gewicht auf das Erlernen einer dritten Fremdsprache neben Englisch und Latein. Das Gymnasium versteht sich auch als grundlegend allgemeinbildend, das heißt, dir stehen nach der Matura verschiedenste Möglichkeiten offen, für die bei uns eine gute Grundlage gelegt wird.

Du erlernst im Gymnasium eine neue Sprache – wenn du Latein ab der dritten Klasse besuchst, dann kannst du zwischen Französisch und Spanisch wählen. Hast du in der Unterstufe Französisch gewählt, dann ist Latein für dich Pflicht. In der sechsten Klasse erwartet dich das Pflichtfach Rhetorik und Präsentation. Hier wirst du von qualifizierten Lehrkräften in der Redekunst geschult und erlangst Sicherheit im öffentlichen Auftritt. Der alljährliche Redewettbewerb bietet dir Gelegenheit, deine rhetorischen Fertigkeiten zu präsentieren.

Nur das Gymnasium bietet dir eine größere Wahlmöglichkeit in Bezug auf die Wahlpflichtfächer, die du ab der sechsten Klasse besuchen kannst. So stehen dir sechs Wochenstunden für die Vertiefung und Erweiterung deiner Interessen zur Verfügung.

Was dir der Sprachzweig noch bietet

In den Sprachen, die du zwölf bzw. dreizehn Stunden in der Woche trainierst, steht dir auch die Möglichkeit offen, Sprachzertifikate zu erwerben.

  • Cambridge Certificate (Englisch)
  • Delf (Französisch)
  • Dele (Spanisch)
  • Clida P3 (Italienisch – Wahlpflichtfach)

Sprach- und/oder Kulturwochen geben dir die Gelegenheit, dich mit der Kultur und Sprache eines Landes über den Unterricht hinaus vertraut zu machen.

Wenn du dich für das Erlernen von Sprachen interessierst sowie auch ein gewisses Talent zur Kommunikation besitzt und dir eine umfassende Allgemeinbildung wichtig ist, dann ist der Schwerpunkt Sprache und Kommunikation für dich genau richtig.