Unterrichtende Lehrkräfte

 

Zum Fach Geographie und Wirtschaftskunde

Im Mittelpunkt von Geographie und Wirtschaftskunde steht der Mensch. Seine Aktivitäten und Entscheidungen in allen Lebensbereichen haben immer auch raumstrukturelle Grundlagen und Auswirkungen. In einem themen-bzw. problembezogenen Unterricht werden alle Bereiche der Geographie (Wirtschaftskunde, Umweltschutz, aktuelle tagespolitische Themen) verstärkt durch einen multimedialen Unterricht abgedeckt. Geographie und Wirtschaftskunde soll SchülerInnen helfen, im privaten, beruflichen und öffentlichem Bereich verantwortungsbewusst und tolerant zu handeln.

Geographie beschäftigt sich mit vielen spannenden Facetten des Lebens in einer Welt, die sich permanent verändert. SchülerInnen werden sich am besten auf ihrem Heimatplaneten zurechtfinden, wenn sie möglichst viel über ihn und seine Bewohner wissen und verstehen.

Zusatzangebote:

Betriebsbesichtigungen, Vorträge von Referenten aus dem Wirtschaftsleben, Bewerbungstrainings, Geonomic Wettbewerb, Unternehmerführerschein

Intentionen des Lehrplans

Im Laufe der 8 Schulstufen werden folgende Themenbereiche behandelt:

Unterstufe

  • Grundlegende Informationen über die Erde mit Globus, Karten, Atlas und Bildern
  • Leben und Wirtschaften der Menschen in unterschiedlichen Gebieten der Erde
  • Rohstoff- und Energiegewinnung und deren Nutzung
  • Leben in Ballungsräumen und peripheren Gebieten
  • Gütererzeugung in gewerblichen und industriellen Betrieben
  • Kenntnisse und Einsichten über das menschliche Leben und Wirtschaften in Österreich, Europa und auf der Erde
  • Wirtschaft, Arbeitswelt und Berufsfindung

Oberstufe

  • Die soziale, ökonomisch und ökologisch begrenzte Welt
  • Europa – Vielfalt und Einheit
  • Österreich – Raum – Gesellschaft – Wirtschaft
  • Globalisierung
  • Geld und Währung
  • politische Gestaltung von Räumen
  • Veränderungen in der Arbeit- und Berufswelt

 

Mag. Sigrid Punzengruber