Zusätzlicher Workshop „Peer-Mediation“

Die Anmeldezahlen für die Ausbildung zum Peer-Mediator waren noch nie so hoch wie in diesem Jahr, was die Kapazitäten des Einführungsworkshops bei weitem sprengte. Dankenswerter Weise ermöglichte die Schulleitung die Abhaltung eines weiteren Seminars (29.-30.9.), damit auch wirklich jeder Freiwillige teilnehmen konnte: 14 SchülerInnen der siebenten Klassen widmeten mit ihren ProfessorInnen Maria Resnitschek und Dominik Buchmeier zwei ganze Tage dem Thema „Konflikt“.
Von der Theorie ausgehend wurden selbsterfahrerisch eigene Konflikterfahrungen beleuchtet und in weiterer Folge Grundlagen und Methoden der Streitschlichtung erarbeitet. Auch die Psychotherapeutin Mag. Julia Kolbeck unterstützte wieder das Team, indem sie mehrere Aktivitäten initiierte und den Prozess ein Stück weit begleitete.
Das intensive und dichte Programm sah auch vor, dass die SchülerInnen eigenverantwortlich Abendessen kochen, aufdecken, abräumen, etc., was ihnen abermals sehr gut gelungen ist.
Das Engagement und der gute Zusammenhalt der Gruppe lassen annehmen, dass sie sich gut in das bestehende Team von StreitschlichterInnen einfügen wird.

Mag. Dominik Buchmeier, Mag. Maria Resnitschek