Ostarrichi-Gymnasium wird Erste Hilfe Fit!

Ostarrichi-Gymnasium wird Erste Hilfe Fit!

„Erste Hilfe ist einfach! Man kann nichts falsch machen, außer nichts zu tun.“

(Renate Hauser, Generalsekretärin des Österreichischen Jugendrotkreuzes)

Für das Engagement im Bereich der Ersten Hilfe wurde unsere Schule mit dem Gütesiegel „Erste Hilfe Fit“ ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Initiative des Österreichischen Jugendrotkreuzes (ÖJRK), der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) sowie des Bildungsministeriums. Ziel des seit diesem Schuljahr neuen Programmes ist es, Schulen sicherer zu machen und Bewusstsein und Wissen im Bereich der Ersten Hilfe zu steigern.

Weiß in einem Notfall jeder, was zu tun ist? Sind die Ersthelfer und die Standorte der Erste Hilfe-Kästen bekannt?

Um diese Fragen mit „Ja“ beantworten zu können, hat unsere Schule beschlossen, mithilfe von diversen Angeboten und Kursen möglichst vielen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, ihre Erste Hilfe-Kenntnisse zu erweitern.

Beispiele für diesbezügliche Aktivitäten sind ein Erste Hilfe-Grundkurs für die Schüler der Oberstufe im Rahmen der Workshoptage, ein Erste Hilfe-Auffrischungskurs für Lehrer, die Erstellung umfassender Notfallpläne usw.

Das jeweils für ein Jahr gültige Prädikat „Erste Hilfe Fit“ beweist uns, dass wir auf einem guten Weg sind, spornt uns aber natürlich an, es auch in den kommenden Jahren wieder zu erreichen. Aus diesem Grund stehen heuer noch weitere Aktivitäten auf dem Programm, wie etwa ein Reanimationstraining inkl. Verwendung eines Defibrillators für die 4. Klassen im Rahmen der „Gesunden Schule“.

Bereits seit vielen Jahren unterstützt das BG/BRG Amstetten die Arbeit des Jugendrotkreuzes auch durch den „Happy-2-Euro“-Beitrag sowie den regen Verkauf von Weihnachts- und Grußkarten. So konnte auch heuer wieder ein beachtlicher Betrag überwiesen werden. Auch alte Handys werden im Rahmen der Aktion „Wundertüte“ von Ö3, ÖJRK, Young Caritas und Licht ins Dunkel jederzeit entgegengenommen.

Mag. Kurt Marcik, BA (Erste Hilfe-Lehrbeauftragter), Mag. Maria Jakob (Jugendrotkreuzreferentin)

 

Für weitere Informationen siehe unter:

http://www.erstehilfefit.at

https://www.roteskreuz.at/news/datum/2016/09/07/jugendrotkreuz-macht-schulen-erste-hilfe-fit/