Vorwissenschaftliche Arbeit ausgezeichnet

Vorwissenschaftliche Arbeit ausgezeichnet

Die Vorwissenschaftlichen Arbeiten (VWA) sind eine fixe Säule der neuen Reifeprüfung und stellen sowohl inhaltlich als auch organisatorisch eine erhebliche Leistung dar. Umso erfreulicher ist es, dass sich Alexander Klenner, Schüler der 8BG-Klasse und mittlerweile erfolgreicher Absolvent, sich bei einem österreichweit vergebenen naturwissenschaftlichen VWA-Wettbewerb besonders auszeichnen konnten.

Alexander Klenner erreichte beim von der FH Wiener Neustadt  vergebenen Dr. Hans Riegel-Fachpreis im Fach Physik (Betreuer Dr. Josef Lechner) den hervorragenden zweiten Preis für seine in englischer Sprache verfasste Arbeit „Using Quantum Circuits as a means of solving Complex Algorithms“. In seiner Arbeit beleuchtet er die Funktionsweise von künftigen Quantencomputern und die zugrundeliegenden Algorithmen, die sich von denen herkömmlicher Computer gravierend unterschieden.

Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg für die weitere Zukunft!

Link: Presse-Aussendung der FH Wr. Neustadt

Link: Tips Amstetten